M0

Maskenmobil 3 Plätze, Größe XL

  • Führerscheinklasse B
    Führerscheinklasse B
  • 3Stk. Maskenplätze
    3Stk. Maskenplätze
  • Fahrzeuggröße XL
    Fahrzeuggröße XL
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Standheizung
    Standheizung
  • Winterbetrieb möglich
    Winterbetrieb möglich
  • Waschbecken
    Waschbecken

Info

Maskenmobil Typ M0

Maskenmobil neuester Bauart mit drei Schminkplätzen. Geeignet für die Führerscheinklasse B (Pkw-Führerschein). Befahren von Umweltzonen möglich (grüne Feinstaubplakette). Durch das optimierte Ausbaukonzept hat das Maskenmobil sehr viel Platz und Stauraum bei geringer Fahrzeugabmessung. Große Frischwassertanks (120l) und Abwassertanks ermöglichen einen unabhängigen Betrieb. Warmwasser und eine herausziehbare Brause (zum Haare waschen) gehören zum Standard dieser Gruppe von Maskenmobilen. Der Betrieb bei Temperaturen unter 0° C ist durch eine spezielle Frostschutztechnik möglich. Die durchdachte und stilvolle Inneneinrichtung ist auch für hochwertige Kinoproduktionen gut geeignet.

Technik

Fahrzeugtechnik  Maskenmobil Typ M1

  • Mercedes Sprinter mit Kofferaufbau / Eingang über seiten Tür
  • 2x Zündschlüssel, 3x Schlüssel für Eingang Aufenthaltsraum
  • 1x Fahrersitz 1x Beifahrersitz
  • Autoradio mit USB, AUX und CD, MP3
  • Rückfahrkamera
  • 16A 360V Stromanschluss (rot) - Adapter auf 220V Schuko wird mitgeliefert (eingeschränkte Nutzung)
  • Strombedarf je nach Nutzung zwischen 300W (12V Betrieb) bis 6000W (Klimaanlage elektr. Heizung)
  • Betrieb von Licht und Heizungsanlage unabhängig über Batteriestrom für ca. 24 Std. möglich
  • leistungsstarke und platzsparende Dachklimaanlage
  • 3Kw Dieselstandheizung
  • elektrische Fußbodenheizung
  • Wassertanksystem mit 120l Frisch- und Abwassertank
  • Befüllung von Frischwassertank mit Gardena Schlauch
  • Entleeren des Abwassertanks bequem über Ablasshahn am Fahrzeugboden
  • alle Wasserleitungen und Tanks bleiben frostfrei sobald das Fahrzeug an einer Steckdose angeschlossen ist
  • 4 Fahrzeugstützen können ausgekurbelt werden, damit das Mobil beim Betreten nicht wackelt
  • zulässiges Gesamtgewicht bis 3,5t - Führerscheinklasse B

Fahrzeugaussenabmessungen:

Innenraumabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 5,0m / Breite: 2,4 / Höhe: 2,3m

Ausstattung

Ausstattung Maskenmobil Typ M1

  • 3 Schminkplätze
  • Maskenstühle mit verstellbarer Lehne
  • großes Waschbecken mit herausziehbarer Brause
  • Haarwaschaufsatz für das Waschbecken (optional)
  • Warmwasser Boiler
  • Diesel-Standheizung
  • elektrische Deckenstrahlheizung
  • leistungsstarke Dachklimaanlage
  • In Lichtfarbe und Lichtstärke verstellbare Spiegelbeleuchtung.
  • viele Staufächer mit Rolläden als Herausfallschutz
  • herausziehbare Ablageflächen
  • viel Stauraum
  • Fahrzeugstützen zum Auskurbeln
  • Winterbetrieb möglich
  • Stereoanlage mit USB und AUX Anschluss
  • 12V Led- Zusatzbeleuchtung

 

Miete

Mietinformation - Kurzübersicht

Bitte beachten sie auch unsere akuellen AGB - alle Preise netto zzgl. 19% MwSt!

  • alle Fahrzeuge sind eigenversichert, die Selbstbeteiligung pro Schaden beträgt 1500,- €
  • eine Reduzierung der Selbstbeteiligung bis 400,- € ist möglich, Preise auf Anfrage
  • pro Fahrzeug wird eine Servicepauschale von 100,- € für Reinigung, Einweisung und Verbrauchsstoffe berechnet
  • Anlieferungen und Abholungen sind während der Geschäftszeiten Mo. bis Fr. von 9:00 bis 18:00 Uhr möglich
  • für alle Serviceleistungen außerhalb der Geschäftszeiten werden pro Einsatz 35,- € zusätzlich berechnet
  • alle Mietpreise gelten ab Standort Hamburg oder Berlin. Zustellung und Abholung werden gesondert berechnet
  • bei verspäteter Rückgabe von Mietzubehör wird dieses unverzüglich in voller Höhe berechnet
  • für die Rückgabe von nicht voll getankten Mobilen berechnen wir 25,- € zuzüglich Kraftstoffkosten
  • für die Weiterleitung von Strafzetteln berechnen wir 15,- € / Strafzettel
  • für unsere Servicetechniker berechnen wir 35,- € / Std.
  • pro Miettag sind 150 Km frei, jeder weitere Km wird mit 0,22 € /Km berechnet
  • eine Reservierung von Fahrzeugen kann erst erfolgen, wenn uns das schriftlich bestätigte Angebot vorliegt
  • bei Rücktritt von einem abgeschlossenen Mietvertrag können Stornokosten entstehen. Kosten siehe AGB
  • für Kurzanmietungen (1-4 Tage) und Neukunden gilt: Bezahlung per Vorkasse, bar oder EC Karte bei Abholung

Extras

  • Zusatz Gasflasche
  • 2 KVA Generator
  • zusätzliche Regale mit Perückenhaltern

Verwendung

Für die Benutzung des Maskenmobils Typ M1XL ist zu  beachten:

Waschbecken & Wassernetz

Das Fahrzeug ist mit einem Waschbecken mit herausziehbarer Brause ausgestattet. Damit das Wasser immer läuft habt ihr ein Frischwassertank und Abwassertank mit je je 120l an Board.  Die Befüllung des Frischwassertanks erfolgt über einen Gardena Schlauch. Zum Ablassen des Abwassers wird das Fahrzeug über ein Siel im Boden gefahren. Dann wird der Ablasshahn umgelegt und der Tankinhalt entleert sich in das Abwassersiel. Im weiteren besteht die Möglichkeit das Abwasser über den mitgelieferten Schlauch Abzulassen ( Wenn der Gulli etwas weiter weg ist ) . Eine Tankfüllung reicht je nach Nutzung für ca. 2 Wochen. Danach muss der Abwassertank geleert werden und der Frischwassertank wieder befüllt werden. Der Füllstand des Frisch,- und Abwassertanks kann jederzeit über eine digitale Anzeige abgelesen werden. Damit das Wasser schön warm aus dem Hahn kommt , befindet sich unterhalb des Waschbeckens ein Boiler der das Wasser aufwärmt. Dieser funktioniert nur wenn er eingeschaltet ist ( leuchtet rot ) und das Fahrzeug am Stromnetz hängt.

Winterbetrieb

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt , insbesondere bei Dauerfrost ( Tag und Nachts unter Null Grad ) muss das Fahrzeug stetig an eine Steckdose angeschlossen sein ( hierfür reicht auch 220v Schuko ) . Sämtliche Leitungen und Tanks sind mit einem elektrischen Frostschutzsystem ausgestattet so das bei Anschluß des Mobils an eine externe Stromquelle alle Leitungen und die Tanks frostfrei bleiben.

Bitte beachten das der Betrieb des Wassernetzes im Winter viele Komplikationen mit sich bringen kann und entsprechend einer erhöhten Aufmerksamkeit Bedarf. Insbesondere eingefrorene Wasserschläuche, abgedrehte Wasserhähne und eingefrorene Befüllstutzen können dem Benutzer einen " strich durch die Rechnung " machen . 

Die Vermeidung von Frostschäden obliegt dem Mieter des Fahrzeugs !

Beleuchtung und Elektrik

Das Fahrzeug ist mit einer 12V und einer 220V Elektrik aussgestattet. Wenn das Fahrzeug nicht an den Stromkreislauf am Set angeschlossen ist, kann ein Teil der Beleuchtung ( nicht die Steckdosen und Leuchtstoffröhren ) für mehrere Stunden ( ca. 24 Std. ) über die interne 12V Batterie betrieben werden. Nach einiger Zeit muss das Mobil aber wieder an die Steckdose damit die Batterien wieder aufgeladen werden ( spätestens wenn nichts mehr geht ). Das interne Ladegerät lädt dann die Batterien wieder auf. Wenn die Batterie einmal entladen war kann es eine Weile dauern bis die Verbraucher wie Standheizung und Licht wieder funktionieren. Die Batterie ist mit einem Tiefenendladeschutz ausgestattet der Verhindert das die Batterie beschädigt wird. Der Ladezustand der Batterie kann jederzeit über eine Led Anzeige abgelesen werden.

Nur wenn das Mobil an eine externe Stromquelle angeschlossen ist funktionieren die Steckdosen ,Leuchtstoffröhren , Frostschutzfunktion, Heizlüfter, Ölradiatoren und das Ladegerät der Batterie .

Probleme mit der Elektrik .

Das Mobil hat einen internen Sicherungskasten mit Fi.

Wenn im Fahrzeug kein Strom ankommt ( Steckdosen funktionieren nicht ) dann liegt es meisten an einem defekten Anschlusskabel, einem defekten Stromerzeuger am Set oder an der Benutzung der Adapterkupplung auf 220V Betrieb.  Wenn das Mobil über den 220V Schuko Adapter betrieben wird ist der Betrieb nur eingeschränkt möglich . Die Klimaanlage , die elektrische Heizung und einige Steckdosen sind dann ausgeschaltet.

Sollte gar kein Strom am Mobil ankommen geht bitte folgendermaßen vor:

Bitte kontrolliert die Sicherungen im Sicherungskasten des Fahrzeugs. Wenn eine Sicherung draußen ist bitte alle Verbraucher wie Waschmaschine, Bügeleisen etc. aus den Steckdosen ziehen und die Sicherung wieder einschalten. Wenn die Sicherung drinbleibt können nun nacheinander die Verbraucher wieder in die Steckdosen gesteckt werden. Sobald wieder eine Störung auftritt ist wahrscheinlich das entsprechende Gerät defekt.

Sind alle Sicherungen drin dann ist in den meisten Fällen ein defekt am Mobil auszuschließen. Bitte kontrolliert dann die Sicherungen am Stromerzeuger. Sind auch hier alle Sicherungen drin könnte der defekt am Kabel oder der Adapterkupplung liegen. Also als nächsten Schritt diese Beiden Teile austauschen. Wenn dann immer noch nichts funktioniert ruft uns an und wir kommen euch zu Hilfe.

Eingangstür

Da die hinteren Türen und die Seitenschiebetür  des Fahrzeugs bei vielen  Mobilen nicht über die Zentralverriegelung verschlossen werden, vergewissert euch immer ob wirklich alle Türen zu sind, wenn ihr das Mobil verlasst.

 

M1

Vollausstattung 2 Maskenplätze

Maskenmobil, Maskenmobile,Selbstfahrer, Vermietung, Stylingmobil, mask mobile, Maskenwagen
  • Führerscheinklasse B
    Führerscheinklasse B
  • 2Stk. Maskenplätze
    2Stk. Maskenplätze
  • Fahrzeuggröße L
    Fahrzeuggröße L
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Standheizung
    Standheizung
  • mit Wassertanksystem
    mit Wassertanksystem
  • Winterbetrieb möglich
    Winterbetrieb möglich

Info

Maskenmobil neuerer Bauart mit zwei Schminkplätzen und optionalen Zusatzschminkplatz. Geeignet für die Führerscheinklassen B. Befahren von Umweltzonen möglich (grüne Feinstaubplakette). Durch das optimierte Ausbaukonzept hat das Maskenmobil sehr viel Platz und Stauraum bei geringer Fahrzeugabmessung. Große Frischwassertanks (ab 120l) und Abwassertanks ermöglichen einen unabhängigen Betrieb. Warmwasser und eine herausziehbare Brause (zum Haare waschen) gehören zum Standard dieser Gruppe von Maskenmobilen. Der Betrieb bei Temperaturen unter 0° C ist durch eine spezielle Frostschutztechnik möglich. Die durchdachte und stilvolle Inneneinrichtung ist auch für hochwertige Kinoproduktionen gut geeignet.

Technik

Fahrzeugtechnik  Maskenmobil Typ M1

  • Mercedes Sprinter mit Kofferaufbau / Eingang über seitl. Schiebetür und Hecktür
  • 2x Zündschlüssel, 3x Schlüssel für Eingang Aufenthaltsraum
  • 1x Fahrersitz 1x Beifahrersitz (z.T. Klappsitz)
  • Autoradio mit USB, AUX und CD, MP3
  • Rückfahrkamera
  • 16A 360V Stromanschluss (rot) - Adapter auf 220V Schuko wird mitgeliefert (eingeschränkte Nutzung)
  • Strombedarf je nach Nutzung zwischen 300W (12V Betrieb) bis 6000W (Klimaanlage elektr. Heizung)
  • Betrieb von Licht und Heizungsanlage unabhängig über Batteriestrom für ca. 24 Std. möglich
  • leistungsstarke und platzsparende Dachklimaanlage
  • 3Kw Gas- oder Dieselstandheizung
  • Wassertanksystem mit 120l Frisch- und Abwassertank
  • Befüllung von Frischwassertank mit Gardena Schlauch
  • Entleeren des Abwassertanks bequem über Ablasshahn am Fahrzeugboden
  • alle Wasserleitungen und Tanks bleiben frostfrei sobald das Fahrzeug an einer Steckdose angeschlossen ist
  • 4 Fahrzeugstützen können ausgekurbelt werden, damit das Mobil beim Betreten nicht wackelt
  • zulässiges Gesamtgewicht bis 3,5t - Führerscheinklasse B

Zubehör (wird bei Fahrzeugübergabe mitgegeben)

  • Verlängerungskabel 16A (20m)
  • Adapterkupplung von 16A (rot) auf 220V Schuko
  • Frischwasserschlauch (ca. 15 m) mit Gardena Anschlüssen
  • Abwasserschlauch (ca. 15m) mit Bajonett Verschluss
  • Kurbel zum Ausdrehen der Stützen
  • Gasflasche 6 Kg (bei Fahrzeugen mit Gasheizung) 
  • Heizlüfter (falls es doch noch zu kalt ist)
  • kleiner Pumphocker
  • Tritt als Einstiegshilfe
  • Besen mit Gummiborsten
  • Feuerlöscher

Fahrzeugaussenabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 7,3 m / Breite: 2,2 m / Höhe: 2,8 m

Innenraumabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 4,5m / Breite: 2,1 / Höhe: 2,0m

Ausstattung

Ausstattung Maskenmobil Typ M1

  • 2 Schminkplätze
  • 1 Zusatzschminkplatz (optional)
  • Maskenstühle mit verstellbarer Lehne
  • großes Waschbecken mit herausziehbarer Brause
  • Haarwaschaufsatz für das Waschbecken (optional)
  • Warmwasser Boiler
  • 120l Frischwassertank
  • Abwassertank
  • Gardena Tankanschluss
  • Gas-Standheizung
  • elektrische Heizung mit Gebläse
  • leistungsstarke Dachklimaanlage
  • 5 Steckdosen pro Arbeitsplatz
  • 19 Schubladen mit Vollauszug, 30 kg belastbar
  • viele Staufächer mit Rolläden als Herausfallschutz
  • Föhnhalter, Haken
  • herausziehbare Ablageflächen
  • viel Stauraum
  • 2 Dachfenster
  • 220V Stromversorgung
  • 16A Außenanschluss
  • Fahrzeugstützen zum Auskurbeln
  • Führerscheinklasse B unter 3,5t
  • Winterbetrieb möglich
  • grüne Umweltplakette
  • Stereoanlage mit USB und AUX Anschluss
  • 12V Led- Zusatzbeleuchtung

 

Miete

Mietinformation - Kurzübersicht

Bitte beachten sie auch unsere akuellen AGB - alle Preise netto zzgl. 19% MwSt!

  • alle Fahrzeuge sind eigenversichert, die Selbstbeteiligung pro Schaden beträgt 1500,- €
  • eine Reduzierung der Selbstbeteiligung bis 400,- € ist möglich, Preise auf Anfrage
  • pro Fahrzeug wird eine Servicepauschale von 100,- € für Reinigung, Einweisung und Verbrauchsstoffe berechnet
  • Anlieferungen und Abholungen sind während der Geschäftszeiten Mo. bis Fr. von 9:00 bis 18:00 Uhr möglich
  • für alle Serviceleistungen außerhalb der Geschäftszeiten werden pro Einsatz 35,- € zusätzlich berechnet
  • alle Mietpreise gelten ab Standort Hamburg oder Berlin. Zustellung und Abholung werden gesondert berechnet
  • bei verspäteter Rückgabe von Mietzubehör wird dieses unverzüglich in voller Höhe berechnet
  • für die Rückgabe von nicht voll getankten Mobilen berechnen wir 25,- € zuzüglich Kraftstoffkosten
  • für die Weiterleitung von Strafzetteln berechnen wir 15,- € / Strafzettel
  • für unsere Servicetechniker berechnen wir 35,- € / Std.
  • pro Miettag sind 150 Km frei, jeder weitere Km wird mit 0,22 € /Km berechnet
  • eine Reservierung von Fahrzeugen kann erst erfolgen, wenn uns das schriftlich bestätigte Angebot vorliegt
  • bei Rücktritt von einem abgeschlossenen Mietvertrag können Stornokosten entstehen. Kosten siehe AGB
  • für Kurzanmietungen (1-4 Tage) und Neukunden gilt: Bezahlung per Vorkasse, bar oder EC Karte bei Abholung

Extras

  • Zusatz Gasflasche
  • 2 KVA Generator
  • zusätzliche Regale mit Perückenhaltern

Verwendung

Für die Benutzung des Maskenmobils Typ M1 ist zu beachten:

Waschbecken und Wassernetz

Das Fahrzeug ist mit einem Waschbecken mit herausziehbarer Brause ausgestattet. Damit das Wasser immer läuft habt ihr ein Frischwassertank und Abwassertank mit je 120l an Bord. Die Befüllung des Frischwassertanks erfolgt über einen Gardena Schlauch. Zum Ablassen des Abwassers wird das Fahrzeug über ein Siel im Boden gefahren. Dann wird der Ablasshahn umgelegt und der Tankinhalt entleert sich in das Abwassersiel. Im Weiteren besteht die Möglichkeit das Abwasser über den mitgelieferten Schlauch abzulassen, wenn der Gulli etwas weiter weg ist. Eine Tankfüllung reicht je nach Nutzung für ca. zwei Wochen. Danach muss der Abwassertank geleert werden und der Frischwassertank wieder befüllt werden. Der Füllstand des Frisch- und Abwassertanks kann jederzeit über eine digitale Anzeige abgelesen werden. Damit das Wasser schön warm aus dem Hahn kommt, befindet sich unterhalb des Waschbeckens ein Boiler, dieser funktioniert nur, wenn er eingeschaltet ist (leuchtet rot) und das Fahrzeug am Stromnetz hängt.

Winterbetrieb

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, insbesondere bei Dauerfrost (Tag und Nacht unter Null Grad) muss das Fahrzeug stetig an eine Steckdose angeschlossen sein (hierfür reicht auch 220V Schuko). Sämtliche Leitungen und Tanks sind mit einem elektrischen Frostschutzsystem ausgestattet so das bei Anschluss des Mobils an eine externe Stromquelle alle Leitungen und die Tanks frostfrei bleiben.

Bitte beachten, dass der Betrieb des Wassernetzes im Winter viele Komplikationen mit sich bringen kann und entsprechend einer erhöhten Aufmerksamkeit bedarf. Insbesondere eingefrorene Wasserschläuche, abgedrehte Wasserhähne und eingefrorene Befüllstutzen können dem Benutzer einen "Strich durch die Rechnung" machen. 

Die Vermeidung von Frostschäden obliegt dem Mieter des Fahrzeugs!

Beleuchtung und Elektrik

Das Fahrzeug ist mit einer 12V und einer 220V Elektrik aussgestattet. Wenn das Fahrzeug nicht an den Stromkreislauf am Set angeschlossen ist, kann ein Teil der Beleuchtung (nicht die Steckdosen und Leuchtstoffröhren) für mehrere Stunden (ca. 24 Std.) über die interne 12V Batterie betrieben werden. Nach einiger Zeit muss das Mobil aber wieder an die Steckdose damit die Batterien wieder aufgeladen werden (spätestens wenn nichts mehr geht). Das interne Ladegerät lädt dann die Batterien wieder auf. Wenn die Batterie einmal entladen war kann es eine Weile dauern bis die Verbraucher wie Standheizung und Licht wieder funktionieren. Die Batterie ist mit einem Tiefenendladeschutz ausgestattet der verhindert das die Batterie beschädigt wird. Der Ladezustand der Batterie kann jederzeit über eine Led-Anzeige abgelesen werden.

Nur wenn das Mobil an eine externe Stromquelle angeschlossen ist funktionieren die Steckdosen, Leuchtstoffröhren, Frostschutzfunktion, Heizlüfter, Ölradiatoren und das Ladegerät der Batterie.

Probleme mit der Elektrik

Das Mobil hat einen internen Sicherungskasten mit Fi.

Wenn im Fahrzeug kein Strom ankommt (Steckdosen funktionieren nicht) dann liegt es meistens an einem defekten Anschlusskabel, einem defekten Stromerzeuger am Set oder an der Benutzung der Adapterkupplung auf 220V Betrieb. Wenn das Mobil über den 220V Schuko Adapter betrieben wird, ist der Betrieb nur eingeschränkt möglich. Die Klimaanlage, die elektrische Heizung und einige Steckdosen sind dann ausgeschaltet.

Sollte gar kein Strom am Mobil ankommen geht bitte folgendermaßen vor:

Bitte kontrolliert die Sicherungen im Sicherungskasten des Fahrzeugs. Wenn eine Sicherung draußen ist bitte alle Verbraucher wie Waschmaschine, Bügeleisen etc. aus den Steckdosen ziehen und die Sicherung wieder einschalten. Wenn die Sicherung drinbleibt können nun nacheinander die Verbraucher wieder in die Steckdosen gesteckt werden. Sobald wieder eine Störung auftritt ist wahrscheinlich das entsprechende Gerät defekt.

Sind alle Sicherungen drin, ist in den meisten Fällen ein Defekt am Mobil auszuschließen. Bitte kontrolliert dann die Sicherungen am Stromerzeuger. Sind auch hier alle Sicherungen drin könnte der Defekt am Kabel oder an der Adapterkupplung liegen. Also als nächsten Schritt diese beiden Teile austauschen. Wenn dann immer noch nichts funktioniert ruft uns an und wir kommen euch zu Hilfe.

Eingangstür

Da die hinteren Türen und die Seitenschiebetür des Fahrzeugs bei vielen Mobilen nicht über die Zentralverriegelung verschlossen werden, vergewissert euch immer ob wirklich alle Türen zu sind, wenn ihr das Mobil verlasst.

 

 

M2neu

Vollausstattung 2 Maskenplätze, etwas weniger Stauraum

Maskenmobil mit 2 Schminkplätzen,Stylingmobil, Fotoshooting Mobil, Maskenmobil unter 3,5T, Maskenmobilvermietung an Selbstfahrer
  • Führerscheinklasse B
    Führerscheinklasse B
  • 2Stk. Maskenplätze
    2Stk. Maskenplätze
  • Fahrzeuggröße L
    Fahrzeuggröße L
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Standheizung
    Standheizung
  • mit Wassertanksystem
    mit Wassertanksystem
  • Winterbetrieb möglich
    Winterbetrieb möglich

Info

Maskenmobil Typ M2 neu

Das Maskenmobil dieser Kategorie ist ähnlich ausgestattet wie das Maskenmobil Typ M1. Der wesentliche Unterschied zwischen Typ M1 und M2 besteht darin das in diesem Fahrzeug etwas weniger Staufächer und Schubladen zur Verfügung stehen. Der Innenraum ist etwas kürzer als Fahrzeuge des Typs M1. 

Sowie alle anderen Maskenmobil hat dieses Mobil auch zwei Schminkplätzen und ist  Geeignet für Fahrer mit der die Führerscheinklasse B. Das Befahren von Umweltzonen ist gestattet (grüne Feinstaubplakette). Frischwassertanks und Abwassertanks ermöglichen einen unabhängigen Betrieb. Warmwasser und ein Rückwärtswaschbecken (zum Haare waschen) gehören zum Standard dieser Gruppe von Maskenmobilen. Der Betrieb bei Temperaturen unter 0° C ist bei Beachtung der besonderen Anforderungen möglich.

Technik

Fahrzeugtechnik  Maskenmobil Typ M2 neu

  • Iveco oder Fiat mit Kofferaufbau / Eingang Maskenabteil beifahrerseitig
  • 2x Zündschlüssel, 3x Schlüssel für Eingang Aufenthaltsraum
  • 1x Fahrersitz 1x Beifahrersitz (z.T. Klappsitz)
  • Autoradio mit USB, AUX und CD, MP3
  • Rückfahrkamera
  • 16A 360V Stromanschluss (rot) - Adapter auf 220V Schuko wird mitgeliefert (eingeschränkte Nutzung)
  • Strombedarf je nach Nutzung zwischen 300W (12V Betrieb) bis 6000W (Klimaanlage elektr. Heizung)
  • Betrieb von Licht und Heizungsanlage unabhängig über Batteriestrom für ca. 24 Std. möglich
  • leistungsstarke und platzsparende Klimaanlage
  • 3Kw Gasstandheizung
  • Wassertanksystem mit 50l Frisch- und Abwassertank
  • Befüllung von Frischwassertank mit Gardena Schlauch
  • Entleeren des Abwassertanks bequem über Ablasshahn am Fahrzeugboden
  • alle Wasserleitungen und Tanks bleiben frostfrei solange die Standheizung läuft.
  • 4 Fahrzeugstützen können ausgekurbelt werden, damit das Mobil beim Betreten nicht wackelt
  • zulässiges Gesamtgewicht bis 3,5t - Führerscheinklasse B

Zubehör (wird bei Fahrzeugübergabe mitgegeben)

  • Verlängerungskabel 16A (20m)
  • Adapterkupplung von 16A (rot) auf 220V Schuko
  • Frischwasserschlauch (ca. 15 m) mit Gardena Anschlüssen
  • Abwasserschlauch (ca. 15m) mit Bajonett Verschluss
  • Kurbel zum Ausdrehen der Stützen
  • Gasflasche 6 Kg (bei Fahrzeugen mit Gasheizung) 
  • Heizlüfter (falls es doch noch zu kalt ist)
  • kleiner Pumphocker
  • Tritt als Einstiegshilfe
  • Besen mit Gummiborsten
  • Feuerlöscher

Fahrzeugaussenabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 6,8 m / Breite: 2,4 m / Höhe: 3,4 m

Innenraumabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 4,0m / Breite: 2,3 / Höhe: 2,2m

Ausstattung

Ausstattung Maskenmobil Typ M2neu

  • 2 Schminkplätze
  • Maskenstühle mit verstellbarer Lehne
  • großes Rückwärtswaschbecken mit herausziehbarer Brause
  • Warmwasser Boiler
  • 50l Frischwassertank
  • Abwassertank
  • Gas-Standheizung
  • leistungsstarke Klimaanlage
  • Föhnhalter, Haken
  • 2 Dachfenster
  • 220V Stromversorgung
  • 16A Außenanschluss
  • Fahrzeugstützen zum Auskurbeln
  • Führerscheinklasse B unter 3,5t
  • Winterbetrieb möglich
  • grüne Umweltplakette
  • Stereoanlage mit USB und AUX Anschluss
  • 12V Led- Zusatzbeleuchtung

 

Miete

Mietinformation - Kurzübersicht

Bitte beachten sie auch unsere akuellen AGB - alle Preise netto zzgl. 19% MwSt!

  • alle Fahrzeuge sind eigenversichert, die Selbstbeteiligung pro Schaden beträgt 1500,- €
  • eine Reduzierung der Selbstbeteiligung bis 400,- € ist möglich, Preise auf Anfrage
  • pro Fahrzeug wird eine Servicepauschale von 100,- € für Reinigung, Einweisung und Verbrauchsstoffe berechnet
  • Anlieferungen und Abholungen sind während der Geschäftszeiten Mo. bis Fr. von 9:00 bis 18:00 Uhr möglich
  • für alle Serviceleistungen außerhalb der Geschäftszeiten werden pro Einsatz 35,- € zusätzlich berechnet
  • alle Mietpreise gelten ab Standort Hamburg oder Berlin. Zustellung und Abholung werden gesondert berechnet
  • bei verspäteter Rückgabe von Mietzubehör wird dieses unverzüglich in voller Höhe berechnet
  • für die Rückgabe von nicht voll getankten Mobilen berechnen wir 25,- € zuzüglich Kraftstoffkosten
  • für die Weiterleitung von Strafzetteln berechnen wir 15,- € / Strafzettel
  • für unsere Servicetechniker berechnen wir 35,- € / Std.
  • pro Miettag sind 150 Km frei, jeder weitere Km wird mit 0,22 € /Km berechnet
  • eine Reservierung von Fahrzeugen kann erst erfolgen, wenn uns das schriftlich bestätigte Angebot vorliegt
  • bei Rücktritt von einem abgeschlossenen Mietvertrag können Stornokosten entstehen. Kosten siehe AGB
  • für Kurzanmietungen (1-4 Tage) und Neukunden gilt: Bezahlung per Vorkasse, bar oder EC Karte bei Abholung

Extras

  • Kühlschrank
  • Zusatz Gasflasche 11Kg
  • Honda Stromerzeuger EU 20i - 2Kva
  • Honda Stromerzeuger EU 30i - 3Kva

Verwendung

Für die Benutzung des Maskenmobils Typ M1 ist zu beachten:

Waschbecken und Wassernetz

Das Fahrzeug ist mit einem Waschbecken mit herausziehbarer Brause ausgestattet. Damit das Wasser immer läuft habt ihr ein Frischwassertank und Abwassertank mit je 50l an Bord. Die Befüllung des Frischwassertanks erfolgt über einen Gardena Schlauch. Zum Ablassen des Abwassers wird das Fahrzeug über ein Siel im Boden gefahren. Dann wird der Ablasshahn umgelegt und der Tankinhalt entleert sich in das Abwassersiel. Im Weiteren besteht die Möglichkeit das Abwasser über den mitgelieferten Schlauch abzulassen, wenn der Gulli etwas weiter weg ist. Eine Tankfüllung reicht je nach Nutzung für ca. eine Woche. Danach muss der Abwassertank geleert werden und der Frischwassertank wieder befüllt werden. Der Füllstand des Frisch- und Abwassertanks kann jederzeit über eine digitale Anzeige abgelesen werden. Damit das Wasser schön warm aus dem Hahn kommt, muss die Gasheizung angeschaltet sein.

Winterbetrieb

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, insbesondere bei Dauerfrost (Tag und Nacht unter Null Grad) muss das Fahrzeug stetig an eine Steckdose angeschlossen sein (hierfür reicht auch 220V Schuko).

Bitte beachten, dass der Betrieb des Wassernetzes im Winter viele Komplikationen mit sich bringen kann und entsprechend einer erhöhten Aufmerksamkeit bedarf. Insbesondere eingefrorene Wasserschläuche, abgedrehte Wasserhähne und eingefrorene Befüllstutzen können dem Benutzer einen "Strich durch die Rechnung" machen. 

Die Vermeidung von Frostschäden obliegt dem Mieter des Fahrzeugs!

Beleuchtung und Elektrik

Das Fahrzeug ist mit einer 12V und einer 220V Elektrik aussgestattet. Wenn das Fahrzeug nicht an den Stromkreislauf am Set angeschlossen ist, kann ein Teil der Beleuchtung (nicht die Steckdosen und Leuchtstoffröhren) für mehrere Stunden (ca. 24 Std.) über die interne 12V Batterie betrieben werden. Nach einiger Zeit muss das Maskenmobil aber wieder an die Steckdose damit die Batterien wieder aufgeladen werden (spätestens wenn nichts mehr geht). Das interne Ladegerät lädt dann die Batterien wieder auf. Wenn die Batterie einmal entladen war kann es eine Weile dauern bis die Verbraucher wie Standheizung und Licht wieder funktionieren. Die Batterie ist mit einem Tiefenendladeschutz ausgestattet der verhindert das die Batterie beschädigt wird. Der Ladezustand der Batterie kann jederzeit über eine Led-Anzeige abgelesen werden.

Nur wenn das Mobil an eine externe Stromquelle angeschlossen ist funktionieren die Steckdosen, Leuchtstoffröhren, Frostschutzfunktion, Heizlüfter, Ölradiatoren und das Ladegerät der Batterie.

Probleme mit der Elektrik

Das Mobil hat einen internen Sicherungskasten mit Fi.

Wenn im Fahrzeug kein Strom ankommt (Steckdosen funktionieren nicht) dann liegt es meistens an einem defekten Anschlusskabel, einem defekten Stromerzeuger am Set oder an der Benutzung der Adapterkupplung auf 220V Betrieb. Wenn das Mobil über den 220V Schuko Adapter betrieben wird, ist der Betrieb nur eingeschränkt möglich. Die Klimaanlage, die elektrische Heizung und einige Steckdosen sind dann ausgeschaltet.

Sollte gar kein Strom am Mobil ankommen geht bitte folgendermaßen vor:

Bitte kontrolliert die Sicherungen im Sicherungskasten des Fahrzeugs. Wenn eine Sicherung draußen ist bitte alle Verbraucher wie Waschmaschine, Bügeleisen etc. aus den Steckdosen ziehen und die Sicherung wieder einschalten. Wenn die Sicherung drinbleibt können nun nacheinander die Verbraucher wieder in die Steckdosen gesteckt werden. Sobald wieder eine Störung auftritt ist wahrscheinlich das entsprechende Gerät defekt.

Sind alle Sicherungen drin, ist in den meisten Fällen ein Defekt am Mobil auszuschließen. Bitte kontrolliert dann die Sicherungen am Stromerzeuger. Sind auch hier alle Sicherungen drin könnte der Defekt am Kabel oder an der Adapterkupplung liegen. Also als nächsten Schritt diese beiden Teile austauschen. Wenn dann immer noch nichts funktioniert ruft uns an und wir kommen euch zu Hilfe.

Eingangstür

Da die hinteren Türen und die Seitentüren des Fahrzeugs bei vielen Mobilen nicht über die Zentralverriegelung verschlossen werden, vergewissert euch immer ob wirklich alle Türen zu sind, wenn ihr das Mobil verlasst.

 

M2alt

Grundausstattung 2 Maskenplätze

Maskenmobil, styling Mobil, Maskenbus, Maskenwagen, Maske, die mobile Maske, mobile Maske, Friseurmobil
  • Führerscheinklasse B
    Führerscheinklasse B
  • 2Stk. Maskenplätze
    2Stk. Maskenplätze
  • Fahrzeuggröße M
    Fahrzeuggröße M
  • mit Wassertanksystem
    mit Wassertanksystem
  • Waschbecken
    Waschbecken

Info

Maskenmobil älterer Bauart mit zwei Schminkplätzen. Geeignet für die Führerscheinklasse B. Weniger Platz und geringere Fahrzeugabmessung als Maskenmobile der Gruppe 1. Für Produktionen mit einfachen Ansprüchen und kleinem Budget sehr gut geeignet.

Technik

Fahrzeugtechnik Maskenmobil Typ M2

  • Mercedes Sprinter mit Kofferaufbau / Eingang über seitl. Schiebetür und Hecktür
  • 2x Zündschlüssel, 3x Schlüssel für Eingang Aufenthaltsraum
  • 1x Fahrersitz x Beifahrersitz (z.T. kein Beifahrersitz)
  • Autoradio mit USB, AUX und CD, MP3
  • Rückfahrkamera
  • 16A 360V Stromanschluss (rot) - Adapter auf 220V Schuko wird mitgeliefert (eingeschränkte Nutzung)
  • Strombedarf je nach Nutzung zwischen 300W (12V Betrieb) bis 6000W (Klimaanlage elektr. Heizung)
  • 3KW Gas-Standheizung
  • Wassertanksystem (teilweise Kanistersystem)
  • Fahrzeugstützen müssen unter dem Auto positioniert werden
  • zulässiges Gesamtgewicht bis 3,5t - Führerscheinklasse B

Zubehör (wird bei Fahrzeugübergabe mitgegeben)

  • Verlängerungskabel 16A (20m)
  • Adapterkupplung von 16A (rot) auf 220V Schuko
  • Kurbel zum Ausdrehen der Stützen
  • Gasflasche 6 kg (bei Fahrzeugen mit Gasheizung) 
  • Heizlüfter (falls es doch noch zu kalt ist)
  • Tritt als Einstiegshilfe
  • Besen mit Gummiborsten

Fahrzeugaussenabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 7,3 m / Breite: 2,2 m / Höhe: 2,8 m

Innenraumabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 4,5m / Breite: 2,1 / Höhe: 2,0m

Ausstattung

Ausstattung Maskenmobil Typ M2

  • 2 Schminkplätze
  • Maskenstühle mit verstellbarer Lehne
  • kleines Waschbecken mit herausziehbarer Brause
  • Warmwasser Boiler
  • Gas-Standheizung
  • Föhnhalter, Haken
  • 2 Dachfenster
  • 220V Stromversorgung
  • 16 A Außenanschluss
  • Führerscheinklasse B unter 3,5t
  • Stereoanlage mit USB und AUX Anschluss

 

Miete

Mietinformation - Kurzübersicht

Bitte beachten sie auch unsere akuellen AGB - alle Preise netto zzgl. 19% MwSt!

  • alle Fahrzeuge sind eigenversichert, die Selbstbeteiligung pro Schaden beträgt 1500,- €
  • eine Reduzierung der Selbstbeteiligung bis 400,- € ist möglich, Preise auf Anfrage
  • pro Fahrzeug wird eine Servicepauschale von 100,- € für Reinigung, Einweisung und Verbrauchsstoffe berechnet
  • Anlieferungen und Abholungen sind während der Geschäftszeiten Mo. bis Fr. von 9:00 bis 18:00 Uhr möglich
  • für alle Serviceleistungen außerhalb der Geschäftszeiten werden pro Einsatz 35,- € zusätzlich berechnet
  • alle Mietpreise gelten ab Standort Hamburg oder Berlin. Zustellung und Abholung werden gesondert berechnet
  • bei verspäteter Rückgabe von Mietzubehör wird dieses unverzüglich in voller Höhe berechnet
  • für die Rückgabe von nicht voll getankten Mobilen berechnen wir 25,- € zuzüglich Kraftstoffkosten
  • für die Weiterleitung von Strafzetteln berechnen wir 15,- € / Strafzettel
  • für unsere Servicetechniker berechnen wir 35,- € / Std.
  • pro Miettag sind 150 Km frei, jeder weitere Km wird mit 0,22 € /Km berechnet
  • eine Reservierung von Fahrzeugen kann erst erfolgen, wenn uns das schriftlich bestätigte Angebot vorliegt
  • bei Rücktritt von einem abgeschlossenen Mietvertrag können Stornokosten entstehen. Kosten siehe AGB
  • für Kurzanmietungen (1-4 Tage) und Neukunden gilt: Bezahlung per Vorkasse, bar oder EC Karte bei Abholung

 

Extras

  • Navigationsgerät
  • Standklimaanlage
  • Zusatz Gasflasche
  • 2 KVA Generator

Verwendung

Für die Benutzung des Maskenmobils Typ M2 ist zu beachten:

Waschbecken und Wassernetz

Das Fahrzeug ist mit einem Waschbecken mit herausziehbarer Brause ausgestattet. Damit das Wasser immer läuft habt ihr ein Frischwassertank und Abwassertank mit je 120l an Bord oder ein 2x 20l Kanistersystem. Die Befüllung des Frischwassertanks erfolgt über einen Gardena Schlauch. Zum Ablassen des Abwassers wird das Fahrzeug über ein Siel im Boden gefahren. Dann wird der Ablasshahn umgelegt und der Tankinhalt entleert sich in das Abwassersiel. Im Weiteren besteht die Möglichkeit das Abwasser über den mitgelieferten Schlauch abzulassen (wenn der Gulli etwas weiter weg ist). Eine Tankfüllung reicht je nach Nutzung für ca. zwei Wochen. Danach muss der Abwassertank geleert werden und der Frischwassertank wieder befüllt werden. Der Füllstand des Frisch- und Abwassertanks kann jederzeit über eine digitale Anzeige abgelesen werden. Damit das Wasser schön warm aus dem Hahn kommt, befindet sich unterhalb des Waschbeckens ein Boiler, der nur funktioniert, wenn er eingeschaltet ist (leuchtet rot) und das Fahrzeug am Stromnetz hängt.

Winterbetrieb

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, insbesondere bei Dauerfrost (Tag und Nacht unter Null Grad ) muss das Wassernetz des Fahrzeugs entleert werden. Die Benutzung des Waschbeckens ist somit im Winter leider nicht möglich.

Die Vermeidung von Frostschäden obliegt dem Mieter des Fahrzeugs!

Damit es in den Mobilen nicht kalt wird, können zusätzlich zu den Standheizungen auch die elektrischen Heizungen angeschaltet werden. Damit wirklich jedem warm wird, geben wir zu jedem Mobil auch noch einen Heizlüfter mit. Alle Fahrzeuge sind natürlich wärmegedämmt.

Standheizung

Die Standheizung wird über Gas angetrieben. Bei einer Gasheizung muss regelmäßig der Füllstand der Gasflasche überprüft werden.

Die Standheizungen brauchen nicht nur Gas sondern auch Batteriestrom zum Betrieb (Lüftungsmotor). Wenn das Fahrzeug also länger nicht am Stromnetz war, kann es passieren das die Heizung nicht funktioniert. Hier hilft nur das Fahrzeug wieder an das Stromnetz anzuschließen. Dann lädt das Ladegerät die Batterie auf. Wenn sie voll ist kann die Heizung wieder gestartet werden.

Die Standheizung kann auch schon auf der Hinfahrt zum Set eingeschaltet werden, so dass das Fahrzeug schon warm ist, wenn ihr am Set ankommt.

Beleuchtung und Elektrik

Das Fahrzeug ist mit einer 12V und einer 220V Elektrik ausgestattet. Wenn das Fahrzeug nicht an den Stromkreislauf am Set angeschlossen ist, kann die Standheizung für mehrere Stunden (ca. 24 Std.) über die interne 12V Batterie betrieben werden. Nach einiger Zeit muss das Mobil aber wieder an die Steckdose, damit die Batterien wieder aufgeladen werden (spätestens wenn nichts mehr geht). Das interne Ladegerät lädt dann die Batterien wieder auf. Da es eine Weile dauern kann bis die Batterie wieder geladen ist, bitte nicht wundern, wenn die Standheizung nicht sofort wieder funktioniert. Die Batterie ist mit einem Tiefenendladeschutz ausgestattet der verhindert das die Batterie beschädigt wird.

Wenn das Mobil an einer externen Stromquelle angeschlossen ist funktionieren die Steckdosen, TV, Heizlüfter, Ölradiatoren, und das Ladegerät der Batterie.

Probleme mit der Elektrik

Das Mobil hat einen internen Sicherungskasten mit Fi.

Wenn im Fahrzeug kein Strom ankommt (Steckdosen funktionieren nicht) dann liegt es meistens an einem defekten Anschlusskabel, einem defekten Stromerzeuger am Set oder an der Benutzung der Adapterkupplung auf 220V Betrieb. Wenn das Mobil über den 220V Schuko Adapter betrieben wird ist der Betrieb nur eingeschränkt möglich. Die Klimaanlage, die elektrische Heizung und einige Steckdosen sind dann ausgeschaltet.

Sollte gar kein Strom am Mobil ankommen geht bitte folgendermaßen vor:

Bitte kontrolliert die Sicherungen im Sicherungskasten des Fahrzeugs. Wenn eine Sicherung draußen ist bitte alle Verbraucher wie Waschmaschine, Bügeleisen etc. aus den Steckdosen ziehen und die Sicherung wieder einschalten. Wenn die Sicherung drinbleibt können nun nacheinander die Verbraucher wieder an den Strom angeschlossen werden. Sobald wieder eine Störung auftritt ist wahrscheinlich das entsprechende Gerät defekt.

Sind alle Sicherungen drin, dann ist in den meisten Fällen ein Defekt am Mobil auszuschließen. Bitte kontrolliert dann die Sicherungen am Stromerzeuger. Sind auch hier alle Sicherungen drin, könnte der Defekt am Kabel oder der Adapterkupplung liegen. Also als nächsten Schritt diese beiden Teile austauschen. Wenn dann immer noch nichts funktioniert, ruft uns an und wir kommen euch zu Hilfe.

Eingangstür

Da die hinteren Türen und die Seitenschiebetür des Fahrzeugs bei vielen Mobilen nicht über die Zentralverriegelung verschlossen werden, vergewissert euch immer ob wirklich alle Türen zu sind, wenn ihr das Mobil verlasst.

 

 

M3

Grundausstattung 2 Maskenplätze

  • Führerscheinklasse C
    Führerscheinklasse C
  • 2Stk. Maskenplätze
    2Stk. Maskenplätze
  • Fahrzeuggröße XL
    Fahrzeuggröße XL
  • mit Wassertanksystem
    mit Wassertanksystem
  • 12V Beleuchtung
    12V Beleuchtung
  • Waschbecken
    Waschbecken

Info

Maskenmobil älterer Bauart mit zwei Schminkplätzen. Geeignet für die Führerscheinklasse C.Sehr geräumiges und großes Fahrzeug. Für Produktionen mit einfachen Ansprüchen und kleinem Budget sehr gut geeignet.

Technik

Fahrzeugtechnik Maskenmobil Typ M2

  • Iveco Daily mit Kofferaufbau / Eingang in Fahrzeugkoffer mittig rechts.
  • 2x Zündschlüssel, 3x Schlüssel für Eingang Maskenraum.
  • 1x Fahrersitz 1x Beifahrersitz
  • Autoradio mit USB, AUX und CD, MP3
  • Rückfahrkamera
  • 16A 360V Stromanschluss (rot) - Adapter auf 220V Schuko wird mitgeliefert (eingeschränkte Nutzung)
  • Strombedarf je nach Nutzung zwischen 300W (12V Betrieb) bis 6000W (Klimaanlage elektr. Heizung)
  • 3KW Gas-Standheizung
  • Wassertanksystem mit Ca. 60l Frisch,- und Abwassertank
  • Friseurwaschbecken
  • zulässiges Gesamtgewicht bis 4,5t - Führerscheinklasse C

Zubehör (wird bei Fahrzeugübergabe mitgegeben)

  • Verlängerungskabel 16A (20m)
  • Adapterkupplung von 16A (rot) auf 220V Schuko
  • Gasflasche 6 kg (bei Fahrzeugen mit Gasheizung) 
  • Heizlüfter (falls es doch noch zu kalt ist)
  • Besen mit Gummiborsten

Fahrzeugaussenabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 7,3 m / Breite: 2,4 m / Höhe: 3,5 m

Innenraumabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 4,0m / Breite: 2,2 / Höhe: 2,2m

Ausstattung

Ausstattung Maskenmobil Typ M2

  • 2 Schminkplätze
  • Maskenstühle mit verstellbarer Lehne
  • Haarwaschbecken mit herausziehbarer Brause
  • Warmwasser Boiler
  • Gas-Standheizung
  • Föhnhalter, Haken
  • 2 Dachfenster
  • 220V Stromversorgung
  • 16 A Außenanschluss
  • Führerscheinklasse C über 3,5t
  • Stereoanlage mit USB und AUX Anschluss

 

 

Miete

Mietinformation - Kurzübersicht

Bitte beachten sie auch unsere akuellen AGB - alle Preise netto zzgl. 19% MwSt!

  • alle Fahrzeuge sind eigenversichert, die Selbstbeteiligung pro Schaden beträgt 1500,- €
  • eine Reduzierung der Selbstbeteiligung bis 400,- € ist möglich, Preise auf Anfrage
  • pro Fahrzeug wird eine Servicepauschale von 100,- € für Reinigung, Einweisung und Verbrauchsstoffe berechnet
  • Anlieferungen und Abholungen sind während der Geschäftszeiten Mo. bis Fr. von 9:00 bis 18:00 Uhr möglich
  • für alle Serviceleistungen außerhalb der Geschäftszeiten werden pro Einsatz 35,- € zusätzlich berechnet
  • alle Mietpreise gelten ab Standort Hamburg oder Berlin. Zustellung und Abholung werden gesondert berechnet
  • bei verspäteter Rückgabe von Mietzubehör wird dieses unverzüglich in voller Höhe berechnet
  • für die Rückgabe von nicht voll getankten Mobilen berechnen wir 25,- € zuzüglich Kraftstoffkosten
  • für die Weiterleitung von Strafzetteln berechnen wir 15,- € / Strafzettel
  • für unsere Servicetechniker berechnen wir 35,- € / Std.
  • pro Miettag sind 150 Km frei, jeder weitere Km wird mit 0,22 € /Km berechnet
  • eine Reservierung von Fahrzeugen kann erst erfolgen, wenn uns das schriftlich bestätigte Angebot vorliegt
  • bei Rücktritt von einem abgeschlossenen Mietvertrag können Stornokosten entstehen. Kosten siehe AGB
  • für Kurzanmietungen (1-4 Tage) und Neukunden gilt: Bezahlung per Vorkasse, bar oder EC Karte bei Abholung

 

Extras

  • Navigationsgerät
  • Standklimaanlage
  • Zusatz Gasflasche
  • 2 KVA Generator
  • Kühlschrank
  • zusätzliche Regale mit Perückenhaltern

Verwendung

Für die Benutzung des Maskenmobils Typ M3 ist zu beachten:

Waschbecken und Wassernetz

Das Fahrzeug ist mit einem Waschbecken mit herausziehbarer Brause ausgestattet. Damit das Wasser immer läuft habt ihr ein Frischwassertank und Abwassertank mit je 60l an Bord. Die Befüllung des Frischwassertanks erfolgt über einen Gardena Schlauch. Zum Ablassen des Abwassers wird das Fahrzeug über ein Siel im Boden gefahren. Dann wird der Ablasshahn umgelegt und der Tankinhalt entleert sich in das Abwassersiel. Im Weiteren besteht die Möglichkeit das Abwasser über den mitgelieferten Schlauch abzulassen, wenn der Gulli etwas weiter weg ist. Eine Tankfüllung reicht je nach Nutzung für ca. zwei Wochen. Danach muss der Abwassertank geleert werden und der Frischwassertank wieder befüllt werden. Der Füllstand des Frisch- und Abwassertanks kann jederzeit über eine digitale Anzeige abgelesen werden. Damit das Wasser schön warm aus dem Hahn kommt, befindet sich unterhalb des Waschbeckens ein Boiler, dieser funktioniert nur, wenn er eingeschaltet ist (leuchtet rot) und das Fahrzeug am Stromnetz hängt.

Winterbetrieb

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, insbesondere bei Dauerfrost (Tag und Nacht unter Null Grad) muss das Fahrzeug stetig an eine Steckdose angeschlossen sein (hierfür reicht auch 220V Schuko). Sämtliche Leitungen und Tanks sind mit einem elektrischen Frostschutzsystem ausgestattet so das bei Anschluss des Mobils an eine externe Stromquelle alle Leitungen und die Tanks frostfrei bleiben.

Bitte beachten, dass der Betrieb des Wassernetzes im Winter viele Komplikationen mit sich bringen kann und entsprechend einer erhöhten Aufmerksamkeit bedarf. Insbesondere eingefrorene Wasserschläuche, abgedrehte Wasserhähne und eingefrorene Befüllstutzen können dem Benutzer einen "Strich durch die Rechnung" machen. 

Die Vermeidung von Frostschäden obliegt dem Mieter des Fahrzeugs!

Beleuchtung und Elektrik

Nur wenn das Mobil an eine externe Stromquelle angeschlossen ist funktionieren die Steckdosen, Leuchtstoffröhren, Heizlüfter, Ölradiatoren und das Ladegerät der Batterie.

Probleme mit der Elektrik

Das Mobil hat einen internen Sicherungskasten mit Fi.

Wenn im Fahrzeug kein Strom ankommt (Steckdosen funktionieren nicht) dann liegt es meistens an einem defekten Anschlusskabel, einem defekten Stromerzeuger am Set oder an der Benutzung der Adapterkupplung auf 220V Betrieb. Wenn das Mobil über den 220V Schuko Adapter betrieben wird, ist der Betrieb nur eingeschränkt möglich. Die Klimaanlage, die elektrische Heizung und einige Steckdosen sind dann ausgeschaltet.

Sollte gar kein Strom am Mobil ankommen geht bitte folgendermaßen vor:

Bitte kontrolliert die Sicherungen im Sicherungskasten des Fahrzeugs. Wenn eine Sicherung draußen ist bitte alle Verbraucher wie Waschmaschine, Bügeleisen etc. aus den Steckdosen ziehen und die Sicherung wieder einschalten. Wenn die Sicherung drinbleibt können nun nacheinander die Verbraucher wieder in die Steckdosen gesteckt werden. Sobald wieder eine Störung auftritt ist wahrscheinlich das entsprechende Gerät defekt.

Sind alle Sicherungen drin, ist in den meisten Fällen ein Defekt am Mobil auszuschließen. Bitte kontrolliert dann die Sicherungen am Stromerzeuger. Sind auch hier alle Sicherungen drin könnte der Defekt am Kabel oder an der Adapterkupplung liegen. Also als nächsten Schritt diese beiden Teile austauschen. Wenn dann immer noch nichts funktioniert ruft uns an und wir kommen euch zu Hilfe.

Eingangstür

Da die  Türen des Fahrzeugkoffers bei vielen Mobilen nicht über die Zentralverriegelung verschlossen werden, vergewissert euch immer ob wirklich alle Türen zu sind, wenn ihr das Mobil verlasst.

 

M4

Größe XXL 4 Maskenplätze

Maskenmobil mit 4 Schminkplätzen
  • Führerscheinklasse C
    Führerscheinklasse C
  • 4 Stk. Maskenplätze
    4 Stk. Maskenplätze
  • Fahrzeuggröße XXL
    Fahrzeuggröße XXL
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Standheizung
    Standheizung
  • mit Wassertanksystem
    mit Wassertanksystem
  • Waschbecken
    Waschbecken

Info

Das neue Innenraumkonzept, dieses sehr großen und komfortablen Maskenmobils, lässt sich auf die

individuellen Bedürnisse jeder Produktion anpassen. Auf Wunsch können zwei abgetrennte Räume, mit eigenem Eingang geschaffen werden.

Das Rückwärtswaschbecken kann bei erhöten Platzbedarf ausgebaut werden und durch große Regale und Ablageflächen ersetzt werden.

Auch als Kombination von Masken,- und Garderobenmobil kann das Fahrzeug von uns umgebaut werden.

Als Maskenmobil mit 4 Plätzen eignet es sich sehr gut für große Tv und Kinofilme mit einer anspruchsvollen Maskenabteilung.

 4 sehr großzügigen Maskenplätze  mit Neonröhren (Tageslicht) und Led Beleuchtung, zusätzlich ausgestattet mit vielen Steckdosen, Haken und anderen nützlichen Dingen,

bieten der Maskenabteilung  eine solide Arbeitsgrundlage.

Technik

Fahrzeugtechnik  Maskenmobil Typ M4

  • Mercedes Atego 818  mit Kofferaufbau - 2 Eingängen zum Maskenraum
  • 2x Zündschlüssel, 3x Schlüssel für Eingang Maskenraum
  • 1x Fahrersitz 1x Beifahrersitz
  • Autoradio mit USB, AUX und CD, MP3
  • Rückfahrkamera
  • 32A 360V Stromanschluss (rot) - Adapter auf 220V Schuko wird mitgeliefert (eingeschränkte Nutzung)
  • Strombedarf je nach Nutzung zwischen 300W (12V Betrieb) bis 8000W (Klimaanlage elektr. Heizung)
  • Betrieb von Licht und Heizungsanlage unabhängig über Batteriestrom für ca. 4 Std. möglich
  • 2 Stk. leistungsstarke und platzsparende Dachklimaanlage für je 2 Maskenplätze
  • 6Kw Dieselstandheizung
  • Wassertanksystem mit 180l Frisch- und Abwassertank
  • Befüllung von Frischwassertank mit Gardena Schlauch
  • Wassersystem kann auch über ein Festwasseranschluss betrieben werden
  • Entleeren des Abwassertanks bequem über Ablasshahn am Fahrzeugboden
  • Rückwärtswaschbecken kann auf Wunsch in das Mobil ein,- bzw. ausgebaut werden.
  • alle Wasserleitungen und Tanks bleiben frostfrei sobald das Fahrzeug an einer Steckdose angeschlossen ist
  • 4 Fahrzeugstützen können  werden unter dem Fahrzeug befestigt, damit das Mobil beim Betreten nicht wackelt
  • Einstieg über eingehängte  Aluminiumtreppen.
  • zulässiges Gesamtgewicht bis 7,5t - Führerscheinklasse C

Zubehör (wird bei Fahrzeugübergabe mitgegeben)

  • Verlängerungskabel 16A (20m)
  • Adapterkupplung von 16A (rot) auf 220V Schuko
  • 4x Fahrzeugstützen
  • Frischwasserschlauch (ca. 15 m) mit Gardena Anschlüssen
  • Abwasserschlauch (ca. 15m) mit Bajonett Verschluss
  • Kurbel zum Ausdrehen der Stützen
  • 2 Einstiegstreppen aus Aluminium
  • Besen mit Gummiborsten
  • Feuerlöscher

Fahrzeugaussenabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 7,3 m / Breite: 2,2 m / Höhe: 2,8 m

Innenraumabmessungen:

(Abmessungen können je nach Modell abweichen)

  • Länge: 4,5m / Breite: 2,1 / Höhe: 2,0m

Ausstattung

Ausstattung Maskenmobil Typ M4

  • 4 Schminkplätze
  • 1 Zusatzschminkplatz (optional)
  • Maskenstühle mit verstellbarer Lehne
  • großes Waschbecken mit herausziehbarer Brause
  • zusätzlich auf Wunsch ein Rückwärtswaschbecken mit integriertem Stuhl
  • Haarwaschaufsatz für das Waschbecken (optional)
  • Warmwasser Boiler
  • 180l Frischwassertank
  • 180 l Abwassertank
  • Gardena Tankanschluss
  • Diesel-Standheizung (6KW)
  • Fußbodenheizung
  • 2 leistungsstarke Dachklimaanlagen
  • 8 Steckdosen pro Arbeitsplatz
  • große Schubladen mit Vollauszug, 30 kg belastbar
  • viele Staufächer mit Rolläden als Herausfallschutz
  • Große Regale mit Netzen als Rausfallschutz.
  • Föhnhalter, Haken
  • herausziehbare Ablageflächen
  • viel Stauraum
  • 4 Dachfenster
  • 360V Drehstromanschluß - 32 A rot
  • Fahrzeugstützen zum Auskurbeln
  • Führerscheinklasse C bis 7,5T
  • Winterbetrieb möglich
  • grüne Umweltplakette
  • Stereoanlage mit USB und AUX Anschluss
  • 12V Led- Zusatzbeleuchtung

 

Miete

Mietinformation - Kurzübersicht

Bitte beachten sie auch unsere akuellen AGB - alle Preise netto zzgl. 19% MwSt!

  • alle Fahrzeuge sind eigenversichert, die Selbstbeteiligung pro Schaden beträgt 1500,- €
  • eine Reduzierung der Selbstbeteiligung bis 400,- € ist möglich, Preise auf Anfrage
  • pro Fahrzeug wird eine Servicepauschale von 100,- € für Reinigung, Einweisung und Verbrauchsstoffe berechnet
  • Anlieferungen und Abholungen sind während der Geschäftszeiten Mo. bis Fr. von 9:00 bis 18:00 Uhr möglich
  • für alle Serviceleistungen außerhalb der Geschäftszeiten werden pro Einsatz 35,- € zusätzlich berechnet
  • alle Mietpreise gelten ab Standort Hamburg oder Berlin. Zustellung und Abholung werden gesondert berechnet
  • bei verspäteter Rückgabe von Mietzubehör wird dieses unverzüglich in voller Höhe berechnet
  • für die Rückgabe von nicht voll getankten Mobilen berechnen wir 25,- € zuzüglich Kraftstoffkosten
  • für die Weiterleitung von Strafzetteln berechnen wir 15,- € / Strafzettel
  • für unsere Servicetechniker berechnen wir 35,- € / Std.
  • pro Miettag sind 150 Km frei, jeder weitere Km wird mit 0,22 € /Km berechnet
  • eine Reservierung von Fahrzeugen kann erst erfolgen, wenn uns das schriftlich bestätigte Angebot vorliegt
  • bei Rücktritt von einem abgeschlossenen Mietvertrag können Stornokosten entstehen. Kosten siehe AGB
  • für Kurzanmietungen (1-4 Tage) und Neukunden gilt: Bezahlung per Vorkasse, bar oder EC Karte bei Abholung

Extras

  • Abholung zum Mietende
  • Zustellung zum Mietbeginn
  • Servicepersonal / Assistenz der Set-Aufnahmeleitung / Fahrer
  • Full Base - Zustellung, Umsetzen, Abholen der Fahrzeuge - Aufbau der Base

Verwendung

Bedienungsanleitung Typ M4

 

Waschbecken und Wassernetz

Das Fahrzeug ist mit einem Waschbecken mit herausziehbarer Brause ausgestattet. Damit das Wasser immer läuft habt ihr ein Frischwassertank und Abwassertank mit je 180l an Bord. Die Befüllung des Frischwassertanks erfolgt über einen Gardena Schlauch. Zum Ablassen des Abwassers wird das Fahrzeug über ein Siel im Boden gefahren. Dann wird der Ablasshahn umgelegt und der Tankinhalt entleert sich in das Abwassersiel. Im Weiteren besteht die Möglichkeit das Abwasser über den mitgelieferten Schlauch abzulassen, wenn der Gulli etwas weiter weg ist. Eine Tankfüllung reicht je nach Nutzung für ca. zwei Wochen. Danach muss der Abwassertank geleert werden und der Frischwassertank wieder befüllt werden. Der Füllstand des Frisch- und Abwassertanks kann jederzeit über eine digitale Anzeige abgelesen werden. Damit das Wasser schön warm aus dem Hahn kommt, befindet sich unterhalb des Waschbeckens ein Boiler, dieser funktioniert nur, wenn er eingeschaltet ist (leuchtet rot) und das Fahrzeug am Stromnetz hängt.

Winterbetrieb

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, insbesondere bei Dauerfrost (Tag und Nacht unter Null Grad) muss das Fahrzeug stetig an eine Steckdose angeschlossen sein (hierfür reicht auch 220V Schuko). Sämtliche Leitungen und Tanks sind mit einem elektrischen Frostschutzsystem ausgestattet so das bei Anschluss des Mobils an eine externe Stromquelle alle Leitungen und die Tanks frostfrei bleiben.

Bitte beachten, dass der Betrieb des Wassernetzes im Winter viele Komplikationen mit sich bringen kann und entsprechend einer erhöhten Aufmerksamkeit bedarf. Insbesondere eingefrorene Wasserschläuche, abgedrehte Wasserhähne und eingefrorene Befüllstutzen können dem Benutzer einen "Strich durch die Rechnung" machen. 

Die Vermeidung von Frostschäden obliegt dem Mieter des Fahrzeugs!

Beleuchtung und Elektrik

Das Fahrzeug ist mit einer 12V und einer 220V Elektrik aussgestattet. Wenn das Fahrzeug nicht an den Stromkreislauf am Set angeschlossen ist, kann ein Teil der Beleuchtung (nicht die Steckdosen und Leuchtstoffröhren) für mehrere Stunden (ca. 24 Std.) über die interne 12V Batterie betrieben werden. Nach einiger Zeit muss das Mobil aber wieder an die Steckdose damit die Batterien wieder aufgeladen werden (spätestens wenn nichts mehr geht). Das interne Ladegerät lädt dann die Batterien wieder auf. Wenn die Batterie einmal entladen war kann es eine Weile dauern bis die Verbraucher wie Standheizung und Licht wieder funktionieren. Die Batterie ist mit einem Tiefenendladeschutz ausgestattet der verhindert das die Batterie beschädigt wird. Der Ladezustand der Batterie kann jederzeit über eine Led-Anzeige abgelesen werden.

Nur wenn das Mobil an eine externe Stromquelle angeschlossen ist funktionieren die Steckdosen, Leuchtstoffröhren, Frostschutzfunktion, Heizlüfter, Ölradiatoren und das Ladegerät der Batterie.

Probleme mit der Elektrik

Das Mobil hat einen internen Sicherungskasten mit Fi.

Wenn im Fahrzeug kein Strom ankommt (Steckdosen funktionieren nicht) dann liegt es meistens an einem defekten Anschlusskabel, einem defekten Stromerzeuger am Set oder an der Benutzung der Adapterkupplung auf 220V Betrieb. Wenn das Mobil über den 220V Schuko Adapter betrieben wird, ist der Betrieb nur eingeschränkt möglich. Die Klimaanlage, die elektrische Heizung und einige Steckdosen sind dann ausgeschaltet.

Sollte gar kein Strom am Mobil ankommen geht bitte folgendermaßen vor:

Bitte kontrolliert die Sicherungen im Sicherungskasten des Fahrzeugs. Wenn eine Sicherung draußen ist bitte alle Verbraucher wie Waschmaschine, Bügeleisen etc. aus den Steckdosen ziehen und die Sicherung wieder einschalten. Wenn die Sicherung drinbleibt können nun nacheinander die Verbraucher wieder in die Steckdosen gesteckt werden. Sobald wieder eine Störung auftritt ist wahrscheinlich das entsprechende Gerät defekt.

Sind alle Sicherungen drin, ist in den meisten Fällen ein Defekt am Mobil auszuschließen. Bitte kontrolliert dann die Sicherungen am Stromerzeuger. Sind auch hier alle Sicherungen drin könnte der Defekt am Kabel oder an der Adapterkupplung liegen. Also als nächsten Schritt diese beiden Teile austauschen. Wenn dann immer noch nichts funktioniert ruft uns an und wir kommen euch zu Hilfe.

Eingangstür

Da die hinteren Türen und die Seitenschiebetür des Fahrzeugs bei vielen Mobilen nicht über die Zentralverriegelung verschlossen werden, vergewissert euch immer ob wirklich alle Türen zu sind, wenn ihr das Mobil verlasst.